Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktiv werden!

Schauen Sie doch einmal bei unserem nächsten Bereitschaftsdienst vorbei!

Bedarf an Kleidung nach wie vor hoch: DRK-Kleiderkammer öffnet nach Wunsch und Bedarf

3. September 2015

Joachim Korsch und Björn Försterling vom DRK mit einigen neuen Kunden aus Cremlingen.

Am vergangenen Samstag öffnete die Kleiderkammer des DRK-Ortsvereins Wolfenbüttel e.V. für in Cremlingen untergebrachte Flüchtlinge. Damit intensiviert das Deutsche Rote Kreuz seine Flüchtlingsarbeit in der Fläche. „Da es für die Flüchtlinge schwierig ist unter der Woche von der dezentralen Unterbringung zu unserer Kleiderkammer nach Wolfenbüttel zu kommen, suchen wir mit Ehrenamtlichen vor Ort nach gesonderten Terminen und öffnen die Kleiderkammer nach Wunsch“, so der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Wolfenbüttel e.V. Björn Försterling. Die durch Ehrenamtliche betreuten Flüchtlinge werden dann mit gemeindeeigenen Fahrzeugen oder Fahrzeugen des Deutschen Roten Kreuzes zur Kleiderkammer nach Wolfenbüttel zum Exer gebracht.

 

Dort werden sie dann vom ehrenamtlichen Team der Kleiderkammer unter der Koordination von Joachim Korsch begrüßt und mit Kleidung versorgt. „Wir helfen gerne unbürokratisch und auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Wir haben ein breites Angebot an gut erhaltener und schöner Kleidung. Dafür sind wir der Wolfenbütteler Bevölkerung sehr dankbar“, so Vorstandsmitglied Joachim Korsch. Der Bedarf an Kleidung habe in den letzten Wochen deutlich zugenommen. Das Deutsche Rote Kreuz erhofft sich daher weiterhin zahlreiche Kleiderspenden. Diese Spenden können in der Kleiderkammer Am Exer 15 während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Diese sind montags in der Zeit von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr und mittwochs von 09:30 Uhr bis 12.00 Uhr. Für Kleiderspenden außerhalb der Öffnungszeiten steht ein Container bereit, in den die gut verpackte Kleidung eingeworfen werden kann.

3. September 2015 00:11 Uhr. Alter: 3 Jahre